Wie pflege ich meine Brust in der Stillzeit?

Die richtige Brustpflege in der Stillzeit

Die Brust wird während der Stillzeit stark beansprucht.

Besondere hygienische Massnahmen sind meist nicht notwendig. Tägliches Duschen oder Waschen genügt. Vermeiden Sie jedoch, dass Seife oder Duschgel auf die Brustwarze und den Warzenhof gelangen, da ansonsten der natürliche Schutz zerstört wird. Benutzen Sie deshalb beim Waschen der Brust klares Wasser.

Benutzen Sie, wann immer möglich keinen BH oder zumindest einen BH der nicht zu eng anliegt. Der Einsatz von besonders atmungsaktiven Stilleinlagen, welche die Luft zirkulieren lassen ist vorteilhaft. Die hochwertigen Flawa Stilleinlagen aus der Schweiz haben sich dafür bestens bewährt.  

Viel Luft und z.B. ein kurzes Sonnenbad machen die Haut noch widerstandsfähiger.

Massieren Sie wie in der Rubrik "Muttermilch ausmassieren" beschrieben nach den Stillen je einen Tropfen Muttermilch aus, und verteilen Sie die ihn auf den Brustwarzen. Lassen Sie ihre Brüste danach trocknen.

Bei empfindlichen, leicht geröteten, trockenen oder spröden Brustwarzen können spezielle Pflegeprodukte wie z.B. die ARDO GoldCream Brustcreme aus 100% reinem Lanolin hilfreich sein.

Wenn ihre Brustwarzen empfindlich sind und Sie Schmerzen beim Stillen haben, dann lassen Sie sich von einer Stillberaterin oder Hebamme beraten. 

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
max maillots max maillot air jordan pas cher air jordan pas cher air jordan pas cher air jordan pas cher air jordan pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet pandora pas cher pandora pas cher pandora pas cher pandora pas cher pandora pas cher pandora pas cher pandora outlet pandora outlet pandora outlet pandora outlet pandora outlet pandora outlet woolrich outlet