Mein Baby ist schläfrig & trinkt ineffizient!

Das schläfrige, nicht effizient trinkende Baby

Manche Babys schlafen während des Stillens oft ein und trinken dabei sehr lange und nicht effizient. Oftmals hilft es, bei seltener werdenden Schluckgeräuschen die Brust zu wechseln oder das Baby zu wickeln und erneut anzulegen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das Baby zu effizientem Saugen anzuhalten. Dabei können Sie wie folgt vorgehen:
  • Brustmassage (siehe Anleitung) vor dem Stillen, damit die Milch zu fliessen beginnt.
  • Baby in Rückenhaltung anlegen, Rücken gut unterstützen, darauf achten, dass die Fusssohlen des Babys eine Unterlage berühren und dem Baby die Möglichkeit geben mit den Händen zu greifen.
  • Brust gut und während der ganzen Stillmahlzeit unterstützen (siehe Hello Baby S. 15).
  • Kinn mit dem Zeigefinger unterstützen.
  • Auf Schluckgeräusche achten.
  • Zu Beginn und sobald die Schluckgeräusche seltener werden, Ausstreichen der Brust mit dem Daumen oder eine Brustkompression (schmerzloses Zusammendrücken der Brust) ausführen, ohne die Form der Brustwarzen dabei zu verändern.
Durch das Anhalten zu effizientem Saugen erhält das Baby mit geringem Energieaufwand viel Muttermilch. Deshalb ist es vorteilhaft dieses Vorgehen auch bei kranken oder zu früh geborenen Babys  und nach einer schweren Geburt oder Kaiserschnitt anzuwenden. 
 
Quelle: Hello Baby Ratgeber
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten