Lanolin als natürliche Brustpflege

Natürliche Pflege in der Stillzeit mit Lanolin

Lanolin ist eine der ältesten überlieferten Hautpflegesubstanzen. Die natürliche Schutzeigenschaft von Lanolin war schon den alten Griechen (700 v. Chr.) bekannt. Lanolin (Wollwachs) wird nach dem Scheren aus der Wolle der Schafe gewonnen und danach durch verschiedene Verfahren gereinigt.
 
Wirkung
Viele der zurzeit erhältlichen Pflege- und Pharmaprodukte enthalten Lanolin, gewöhnlich in einer Konzentration von 3-5 Prozent. In seiner reinen Form, in einer Konzentration von 100 % hat Lanolin die Fähigkeit die Haut zu unterstützen, den richtigen Feuchtigkeitsgehalt wieder herzustellen.
 
Hochwertiges Lanolin in höchster Konzentration ermöglich also der Haut eine feuchte Wundheilung. Bei der feuchten Wundbehandlung entsteht eine Feuchtigkeitsbarriere, welche die Verdunstung der hauteignen Feuchtigkeit verlangsamt und die Wunde vor dem Austrocknen schützt. Dieser natürliche Prozess schafft physiologische Bedingungen für die Heilung. So können Zellteilung und Zellwanderung in diesem feuchten Milieu ungestört ablaufen. Es dient auch als ideales Medium für Nährstoffe, Botenstoffe und Immunzellen, welche den Ablauf der Wundheilung unterstützen.
 
Bei feuchter Wundheilung verspüren die meisten Patienten subjektiv eine Schmerzlinderung.
 
Bei einer trockenen Wundheilung hingegen entstehen Risse und Schorf, dadurch wird die Heilung verzögert. Dieser Schorf kann, beispielweise durch das Saugen an der Brust weggerissen werden und die Wunde beginnt zu bluten.
 
Durch den Einsatz einer hochwertigen Lanolin Brustcreme bei Stillen, wie z.B. die ARDO GoldCream Brustcreme kann dieses vermieden und eine gesunde geschmeidige Haut kann wieder hergestellt und erhalten werden.
 
Anwendung
  • Gründliche Händehygiene
  • Eine erbsengrosse Menge Lanolin-Brustcreme zwischen den Händen verreiben
  • Behutsam nach jedem Stillen auf Brustwarze und Warzenhof auftragen, so dass sich ein dünner 3. atmungsaktiver Schutzfilm bildet
  • Hochwertige Cremes wie z.B. die ARDO GoldCream muss vor dem Stillen nicht abgewaschen werden
  • ARDO GoldCream kann auch bei spröden Lippen o.ä. eingesetzt werden!

Hier gehts zum Produkt ARDO GoldCream Brustcreme

Quelle: ARDO Fachwissen

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten